30.07.2021

Ein Schiff und Millionen Besucher

Anna Struve lebt in der Nähe Stockholms - und zeigt uns wöchentlich ihre liebsten Plätze in Schwedens Hauptstadt! Diesmal: Eine veritable Museums-Überraschung!

"Das Vasa-Museum in Stockholm zeigt das Kriegsschiff Vasa, das auf seiner Jungfernfahrt 1628 noch in Stockholm gesunken ist. Es konnte jedoch geborgen werden und ist heute fast vollständig erhalten im Museum ausgestellt, wo es Millionen von Besuchern anlockt.

Alleine das Schiff ist einfach gigantisch und sehr beeindruckend anzusehen, aber auch drumherum wird die ganze Geschichte des Museums sehr detailliert und vor allem anschaulich dargestellt.

Mit Nachbildungen des Schiffes wird gezeigt, wie und weshalb es gesunken ist, einzelne Teile des Schiffes sind als Räume nachgebaut, die man betreten kann und verschiedene Stockwerke machen es möglich, das Schiff aus den verschiedensten Perspektiven zu bewundern.

Ich hätte nicht gedacht, dass das Museum so spannend und interessant ist und war total positiv überrascht. Kein Wunder, dass es das meistbesuchte Museums Schwedens ist..."

Hier erfahrt ihr mehr über das Vasa-Museum.

Hier finden Sie Reisen und Sehenswertes zum Artikel

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Anna

© 2021  |  created by vistabus.de
ImpressumDatenschutzCookie-Einstellungen