23.07.2022

Schloss Drottningholm: Zur Insel der Königin

Drottningholm ist das Zuhause der schwedischen Königsfamilie. Nur wenige Kilometer vom Stadtkern Stockholms gelegen, eignet sich das Schloss zum perfekten Ausflug. Ellinor Flingdal, die für den Königlichen Hof arbeitet, verrät uns, was euch dort erwartet.

Was macht Drottningholm so einzigartig? Und was unterscheidet es von anderen Schlössern?
Drottningholm ist eine ungewöhnlich gut erhaltene, Königliche Schlossanlage, die so einzigartig ist, dass sie 1991 zu Schwedens erster Welterbestätte ernannt wurde. Die Welterbestätte Drottningholm, die auch als staatliches, historisches Gebäude ausgewiesen ist, umfasst das Schloss, das Schlosstheater, den Chinesischen Pavillon, den Schlosspark, das Dorf Kanton und einen Teil von Malmen.
Als Teil des Weltkulturerbes ist ein Besuch in Drottningholm ein perfekter Tagesausflug. In den Sommermonaten können Sie mit Schiffen aus der Jahrhundertwende über den malerischen Mälarsee vom Zentrum Stockholms nach Drottningholm fahren.

Welche historisch bedeutsamen Ereignisse haben hier stattgefunden?
Der Name Drottningholm bedeutet wörtlich "Insel der Königin". Das Schloss ist auch als Palast der Königinnen bekannt. Es wurde in den 1660er-Jahren von Königin Hedvig Eleonora erbaut, ein prächtiges Gebäude mit einer Innenausstattung, die zu den schönsten Beispielen des schwedischen Frühbarocks zählt.
Drottningholm blieb die Residenz der königlichen Damen, und 1744 wurde es Prinzessin Lovisa Ulrika von Preußen zur Hochzeit geschenkt. Ihre Zeit in Drottningholm wurde zu einem goldenen Zeitalter der Künste.

Gibt es die Möglichkeit, die Königliche Familie hier zu sehen?
Schloss Drottningholm ist der ständige Wohnsitz Ihrer Majestäten, des Königs und der Königin. Die Räume im Südflügel des Schlosses sind für diesen Zweck reserviert. Der Rest des Schlosses und der Park sind das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich.
Es ist einzigartig, dass sowohl Drottningholm als auch das königliche Schloss in Stockholm, wo die Königliche Familie arbeitet, das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Vielleicht können Sie einen Blick auf den König und die Königin erhaschen, wenn sie mit dem Auto von Drottningholm zu ihrem Büro im Königlichen Schloss fahren.

Warum sollten wir Schloss Drottningholm unbedingt besuchen, wenn wir in Stockholm sind?
Es liegt in der Nähe von Stockholm und bietet mit seinen historischen Gebäuden, dem großen Schlosspark und der Lage am Wasser eine wunderschöne Kulisse. Der Eintritt in den Schlosspark ist kostenlos, und man kann den Park mit der kostenlosen Guide-App "Royal Walks" erkunden.

Können Sie Insidertipps für tolle Orte auf dem Gelände geben? Und was ist Ihr persönlicher Lieblingsplatz?
Mein Geheimtipp ist, den Besuch auf unserer Website www.royalpalaces.se zu beginnen, wo es viele Artikel über die Geschichte des Palastes, die Königinnen, die Stilgeschichte und die Innenräume gibt, die man teilweise virtuell erkunden kann. Wenn Sie den Palast besuchen, empfehle ich Ihnen, an einer Führung teilzunehmen.
Im Sommer sollte man sich den exotischen Palast und den Chinesischen Pavillon im Schlosspark nicht entgehen lassen. Mein Lieblingsplatz im Park ist das Freilichttheater Leaf von Gustav III. Und da ich schwedische Waffeln liebe, besuche ich auch immer das Sommercafé...

Hier finden Sie Reisen und Sehenswertes zum Artikel

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Leon

Leon liebt das Reisen und bekommt nie genug davon, Neues zu entdecken. Seine Neugier lotste ihn schon bis nach Japan, Guatemala und auf die Fidschi-Inseln. Im hohen Norden aber fühlt er sich am wohlsten. Im Winter liebt er es, sich in der lappländischen Schneewelt der Natur hinzugeben. Im Sommer genießt der studierte Journalist besonders Schwedens einzigartige, maritime Küstenwelt. Schweden ist für Leon ein Kaleidoskop des Reisens: aufregend, abwechselnd, anders. Im Land der Mitternachtssonne erlebt er bei jeder Reise aufs Neue, was SchwedenPur bedeutet.


© 2022  |  created by vistabus.de
ImpressumDatenschutzCookie-Einstellungen